Hier finden Sie uns

Thomas Haubold Baubiologie
Hausgärten 8
73087 Bad Boll

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 7164 6400+49 7164 6400

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 


THOMAS HAUBOLD BAUBIOLOGIE      Hausgärten 8     73087 Bad Boll                        24. Mai 2018


§ l. Allgemeines

1. Die nachstehenden, allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle, auch zukünftige Verkaufs- und Liefergeschäfte, sowie Beratungs- und Untersuchungs-dienstleistungen der Firma HAUBOLD BAUBIOLOGIE. Sie werden vom Kunden in vollem Umfang in der zum Zeitpunkt des Geschäftsabschlusses geltenden Fassung akzeptiert. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen, insbesondere auch Geschäftsbedingungen des Kunden, wird hiermit widersprochen.
2. Alle Nebenabsprachen und Vertragsänderungen bedürfen zu ihrer Verbindlichkeit unserer schriftlichen Bestätigung.
3. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird davon der übrige Vertrag und die anderen Bestimmungen nicht berührt.
4. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Göppingen.

§ 2. Angebote

Unsere Angebote sind bis zum Vertragsabschluß stets freibleibend und unverbindlich. Bei Kalkulations- oder Druckfehlern im Angebot behalten wir uns das Recht der Berichtigung vor. Preisänderungen, technische Änderungen oder Zwischenverkauf sind ausdrücklich vorbehalten. Wir behalten uns vor, Kundenaufträge ohne Angaben von Gründen abzulehnen.

§ 3. Vertragsabschluß

1. Der Besteller ist an seinen Vertragsantrag 3 Wochen gebunden. Der Vertrag ist abgeschlossen, wenn wir die Annahme der Bestellung innerhalb dieser Frist schriftlich bestätigt oder die Lieferung ausgeführt haben. Sollte ein Produkt / eine Dienstleistung nicht lieferbar / nicht ausführbar sein wird der Kunde vor Annahme seiner Bestellung von der Nichtverfügbarkeit/ Nichtausführbarkeit informiert und es wird ihm ein möglichst preislich und qualitativ gleichwertige(r) Ersatzartikel / Ersatzdienstleistung angeboten.
2. Bei Vertragsabschluss über einen Kundendienst-Auftrag oder einen Baubiologischen Untersuchungs-Auftrag bestätigt der Kunde mit seiner Unterschrift, dass er auf sein Rücktrittsrecht verzichtet und uns mit dem sofortigen Beginn der Arbeiten / Untersuchungen / Messungen beauftragt.
3. Bei Stornierung des Auftrags seitens des Bestellers erheben wir Stornierungsgebühren von 10% des Bestellwertes, mindestens jedoch EUR 30,00.

§ 4. Preise, Versand, Gefahrenübertragung

1. An vertraglich vereinbarte Preise für unsere Lieferungen sind wir 3 Monate gebunden. Bei späterem Liefertermin, oder wenn der Besteller ein Unternehmen, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen vertritt und in diesem Rahmen handelt, liefern wir zu unserem am Tage des Gefahrenübergangs geltenden Preisen ohne vorherige Benachrichtigung des Bestellers. Die Preise verstehen sich in Euro zuzüglich der jeweils gültigen Mehrwertsteuer ohne Skonto und sonstige Nachlässe. Bei Neukunden können wir Lieferungen gegen Vorkasse verlangen.
2. Der Versand (einschl. etwaiger Rücksendungen) erfolgt auf Gefahr des Kunden und erfolgt ab (an) Firmensitz Bad Boll, Hausgärten 8. Die Wahl der Transportmittel
und der Verpackung bleibt uns überlassen. Die Gefahr des zufälligen Untergangs geht mit Übergabe der Ware an den Spediteur oder Frachtführer auf den Besteller über.
3. Versicherungen gegen Schäden jeder Art werden nur auf ausdrücklichen Wunsch. des Bestellers und auf dessen Kosten vorgenommen.

§ 5. Lieferung, Lieferzeit

1. Von uns angegebene Lieferfristen und Termine gelten nur als verbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden. Lieferfristen beginnen mit dem Ausstellungstag der
Bestätigung. Sie gelten als eingehalten, wenn bis Ende der Lieferfrist die Ware unsere Firma verlassen hat oder die Versandbereitschaft der Ware dem Besteller gemeldet ist.
2. Überschreiten wir die vereinbarte Lieferfrist, so hat der Besteller das Recht, uns mittels eines eingeschriebenen Briefes eine Nachfrist von 3 Wochen zu setzen und nach Fristablauf vom Vertrag zurückzutreten. Schadenersatz wegen Nichterfüllung steht dem Auftraggeber nur im Falle zu, wenn wir die Verzögerung vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt haben.
3. Sollten wir durch behördliche Anordnungen oder Maßnahmen, höhere Gewalt, Streik, Aussperrung, Verkehrsstörung oder aufgrund von Lieferschwierigkeiten unserer Zulieferfirmen an den termingerechten Lieferungen gehindert sein, verlängert sich die Lieferfrist bzw. der Liefertermin um die Dauer dieser Störungen. Wird die Behinderung in absehbarer Zeit nicht wegfallen, sind wir berechtigt, die Lieferung einzuschränken, einzustellen oder vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten, ohne daß dem Besteller ein Anspruch auf Nachlieferung oder Schadenersatz zusteht. In einem solchen Falle sind wir verpflichtet, den Besteller unverzüglich zu unterrichten. Dem Besteller steht im Falle einer Teillieferung das Recht zu, vom gesamten Vertrag zurückzutreten, wenn die Teillieferung für ihn wertlos ist.

§ 6. Gewährleistung, Testware, Rücksendung

1. Etwaige Beanstandungen unserer Ware / Leistung müssen unverzüglich geltend gemacht werden. Hierbei ist die Schriftform zwingend. Zum Nachweis von Gewährleistungsansprüchen bzw. Garantieansprüchen ist der Besteller verpflichtet, den Garantienachweis zusammen mit den Rechnungen bei Geltendmachung vorzulegen. Handelt es sich nicht um einen Verbrauchsgüterkauf oder handelt es sich um gebrauchte Ware, ist der Gewährleistungszeitraum auf 12 Monate begrenzt.
2. Artikel und Geräte, die mit 30-tägigem Testzeitraum beworben werden (im folgenden Testware genannt), kann der Kunde gegen Vorkasse erwerben. Unmittelbar nach dem schriftlichen / Online-Bestelleingang und dem Zahlungseingang auf unserem Konto, erhält der Kunde die Testware zusammen mit unseren AGB's, Widerrufsrecht, Datenschutzerklärung und Rücksendeschein.Lieferverfügbarkeit vorausgesetzt, versenden wir die Ware spätestens 7 Tage nach Zahlungseingang. Der 30-tägige Testzeitraum beginnt ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Empfang genommen haben bzw. hat. Der Kunde ist berechtigt, die Testware gemäß der beiliegenden Bedienungsanleitung zu verwenden. Die Testware kann vom Kunden fristgerecht vor Ablauf des 30-tägigen Testzeitraums und ohne Angabe von Gründen an uns zurückgesandt werden. Unverzüglich und spätestens 14 Tage nach Eintreffen der Rücksendung bei uns erstatten wir alle Zahlungen, die wir bezüglich der Testware vom Kunden erhalten haben. Hierbei verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hatte.
3. Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der versicherten Rücksendung. Bei unfreier Rücksendung können wir die Annahme verweigern. Versicherungen gegen Schäden jeder Art werden nur auf ausdrücklichen Wunsch des Bestellers und auf dessen Kosten vorgenommen. Der Kunde muss für einen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweisen der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
4. Bei berechtigten Beanstandungen haben wir nach unserer Wahl das Recht zur Nachbesserung / Nachmessung oder Ersatzlieferung. Erst nach 2 - maligem Fehlschlag kann der Kunde eine Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigmachung des Kaufvertrages fordern.
5. Schadensersatzansprüche - insbesondere auch für Mängelfolgeschäden - können gegen uns nur geltend gemacht werden, wenn der eventuelle Schaden auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzung unsererseits zurückzuführen ist. Sämtliche Messungen, Untersuchungen und Beurteilungen werden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Unsere Baubiologischen Messungen und Beurteilungen erfolgen in Anlehnung an die Empfehlungen und baubiologischen Vorsorgewerte nach Maess, sowie Daten und Leitfäden des Umweltbundesamtes. Prüfungen dienen nur als Anhaltspunkt, ob weiterführende Messungen notwendig sind. Die Messgeräte befinden sich in ordnungsgemäßem Zustand. Die technischen Daten der verwendeten Meßgeräte liegen bei uns zur Einsicht aus. Bei radiästhetischen und bioresonanten Untersuchungen, sowie Geräten und Artikeln, deren versprochene Wirkung nur radiästhetisch feststellbar ist, kann für die Richtigkeit und Wirksamkeit nicht garantiert werden, da bis zum jetzigen Zeitpunkt keine ausreichende physikalische Nachweisbarkeit vorliegt.
6. Informationen zur Mängelhaftung: Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung. Bei Gutachten externer Institute haften die jeweiligen Institute für die Richtigkeit der Untersuchung.
7. Die Gewährleistung entfällt bei schlechter Instandhaltung der Ware durch den Kunden, Änderung der Ware ohne unsere schriftliche Zustimmung, ferner bei nicht von Angestellten von HAUBOLD BAUBIOLOGIE ausgeführten Reparaturen und wenn zur laufenden Bedienung der von uns gelieferten Geräte nicht die von uns gelieferten Betriebsstoffe verwendet werden. Verschleißteile und Verbrauchsmaterialien sind von Gewährleistungsansprüchen bzw. Garantieansprüchen selbstverständlich ausgeschlossen.

§ 7. Zahlung, Verzug, Aufrechnung

1. Sämtliche Rechnungsbeträge sind sofort bei Erhalt der Lieferung ohne jeglichen Abzug zu zahlen, außer es wurden schriftlich andere Zahlungsmodalitäten vereinbart.
2. Wünscht der Kunde einen Abbruch der Arbeiten / Untersuchungen oder verwehrt uns relevante Daten oder verweigert uns die Fortführung der bereits begonnenen Maßnahmen, sind wir berechtigt, die bis zu diesem Zeitpunkt erbrachten Leistungen und verwendeten oder verarbeiteten Materialien in Rechnung zu stellen.
3. Im Falle eines Zahlungsverzugs werden Verzugszinsen fällig in Höhe von a) 5% über dem jeweiligen Basiszinssatz, bei Rechtsgeschäften mit Verbrauchern.
b) 8% über dem jeweiligen Basiszinssatz, bei Rechtsgeschäften mit Nichtverbrauchern. Gegenüber Kaufleuten werden ab Erhalt der Ware bzw. ab eventuell
vereinbartem Fälligkeitstag Fälligkeitszinsen in gleicher Höhe erhoben, soweit ein beiderseitiges Handelsgeschäft vorliegt.
4. Wir behalten uns das uneingeschränkte Recht zur Abtretung unserer Forderungen an Dritte vor.

§ 8. Eigentumsvorbehalt

1. Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur Zahlung aller Forderungen aus der Geschäftsverbindung der Parteien vor und zwar auch soweit, als es sich um Forderungen aus früheren Lieferungen handelt. Der Besteller darf über die unter Eigentumsvorbehalt stehenden Gegenstände nur soweit verfügen,als sie im ordnungsgemäßen Geschäftsgang verarbeitet, eingebaut oder weiter veräußert werden sollen.
2. Die Be- oder Verarbeitung von Vorbehaltsware erfolgt durch uns, ohne uns zu verpflichten.
3. Wird die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware gepfändet, hat der Besteller uns sofort und umfassend zu unterrichten und den Dritten auf unsere Rechte aufmerksam zu machen, sowie uns die zu unserer Intervention nötigen Unterlagen zur Verfügung zu stellen. Die durch unsere Intervention entstandenen Kosten gehen zu Lasten des Bestellers.

§ 9. Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Bei Zugriffen auf unseren Internetseiten www.baubuerologie.de, www.aquareflect.de, www.gruene-kugel.com sammeln und speichern wir Daten, z.B. Datum, Uhrzeit des Seitenaufrufes, die Internetseite, von der aus Sie unsere Seite aufgerufen haben usw., sofern Sie dieser Datenerhebung und Speicherung nicht widersprechen. Zur quantitativen Messung der Zugriffe werden ausschließlich anonyme Daten über die Zugriffe in Protokolldateien gespeichert (Name der abgerufenen Datei; Datum und Uhrzeit des Abrufs; Meldung, ob der Abruf erfolgreich war). Rückschlüsse auf bestimmte Personen sind damit nicht möglich.

Bestellen Sie bei uns Infomaterial oder Waren,erheben wir Ihre Daten zum Zweck der Vertragsdurchführung, zur Erfüllung ihrer vertraglichen und vorvertraglichen Pflichten sowie zur Direktwerbung. Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Vertrags erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für die Vertragsdauer sowie für die buchhalterisch und unternehmensrechtlich nötigen Zeiten. Anschliessend werden die Daten gelöscht. 

Sie haben das Recht, der Verwendung Ihrer Daten zum Zweck der Direktwerbung jederzeit zu widersprechen. Zudem sind Sie berechtigt, Auskunft der bei uns über Sie gespeicherten Daten zu beantragen sowie bei Unrichtigkeit der Daten die Berichtigung oder bei unzulässiger Datenspeicherung die Löschung der Daten zu fordern. Sie können uns diesbezüglich unter  haubold.boll@t-online.de erreichen.

Unser Online-Angebot enthält Links zu Internet-Seiten anderer Anbieter. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass diese Anbieter die gesetzl. Datenschutzbestimmungen einhalten. Sie sollten stets die angebotenen Datenschutzerklärungen prüfen.


§ 10. Schlußbestimmungen

Änderungen oder Ergänzungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Mündliche Abmachungen bedürfen zu ihrer Verbindlichkeit der Schriftform.

 

 

 

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Falls die Ware getrennt geliefert wird beginnt die 14-tägige Widerrufsfrist ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Thomas Haubold Baubiologie,  Hausgärten 8,  73087 Bad Boll

Tel. 07164-6400,  Fax: 07164-6411,   mail: haubold.boll@t-online.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns übe den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.“

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Werteverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Werteverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

 

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück).

 

 An

Thomas Haubold Baubiologie

Hausgärten 8

73087 Bad Boll

Fax: 07164 – 6411

mail: haubold.boll@t-online.de

 

-    Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag

     über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*).

 

-    Bestellt am (*)/erhalten am (*)  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

-    Name des/der Verbraucher(s)  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

-    Anschrift des/der Verbraucher(s)  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

-    Unterschrift des/der Verbraucher(s) (Nur bei Mitteilung auf Papier)  . . . . . . . . . . . .

 

-    Datum  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

* Unzutreffendes streichen

 

 

 

Wichtiger Hinweis:

So genannte Erdstrahlen und geopathogene Felder sind Erd-Störzonen, die offensichtlich durch unterirdische Wasseradern, Verwerfungen und Gitternetze

verursacht werden.   Diese können bei empfindlichen Personen zu Körperreaktionen führen. Ebenso wie Bioresonanz sind sie zur Zeit wissenschaftlich (noch) nicht messbar und daher wissenschaftlich (noch) nicht anerkannt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Haubold Baubiologie